Elternbeiratswahl 2017

Die Wahl des EBR erfolgt am 18. Oktober um 19:30 Uhr in der Aula des Schulhauses in Riemerling.

 

Hier einige Infos zum Ablauf:

  • Der Elternbeirat wird von ALLEN Erziehungsberechtigten gewählt, pro Kind 1 Stimme
  • Die Zahl der Elternbeiratsmitglieder: pro 15 Schüler ist ein EBR-Mitglied zu wählen, wobei der EBR maximal 12 Mitglieder enthält. Dies trifft aufgrund der Schüleranzahl auch auf unsere Schule zu.
  • Die Einladung zur Wahl dient als Nachweis der Wahlberechtigung
  • Die Kandidatenliste inkl. eines kurzen Steckbriefs finden Sie hier. Ebenso kann diese im Sekretariat eingesehen und als Wahlvorlage abgeholt werden.
  • Die Stimmabgabe am Wahlabend selber erfolgt über Stimmzettel
  • Die Stimmabgabe per Briefwahl erfolgt folgendermassen:
    • Der ausgefüllte Stimmzettel (Vorlage finden Sie hier) ist in den kleinen Umschlag zu geben. Im großen Umschlag der Briefwahlunterlagen muss als Nachweis zur Berechtigung der Wahlberechtigungsschein liegen. Ansonsten gilt die Stimme als ungültig.
    • Die Briefwahlunterlagen werden bei der Klassenleitung des/der Kindes/er (bis spätestens 2 Tage vor der Wahlversammlung) oder im Sekretariat (bis 12 Uhr des Tages der Wahlversammlung) abgeben.
  • Überprüfung der Stimmabgabe:
    • Bei persönlicher Anwesenheit: Der Wahlausschuss nimmt nur Stimmzettel von Eltern an, die die Einladung zur Wahl als Berechtigung dabei haben und vorzeigen.
    • Bei Briefwahl: Im großen Umschlag der Briefwahlunterlagen muss als Nachweis zur Berechtigung der Wahlberechtigungsschein liegen.
  • Die Amtszeit beginnt mit Feststellung des Wahlergebnisses und endet mit der Neuwahl des EBR im kommenden Schuljahr.

Der Wahlausschuss öffnet am Wahlabend die großen Umschläge und überprüft die Gültigkeit der abgebeben Stimmzettel. Danach werden die Stimmzettel aus den kleinen Umschlägen genommen und die Stimmzettel ausgewertet.


Das Ergebnis wird gleich am Wahlabend ausgewertet und veröffentlicht. Zusätzlich erhalten die Eltern wie gewohnt einen Elternbrief, mit der Information über die Mitglieder des EBR und die Klassenelternsprecher für das Schuljahr 2017/2018.


Wir freuen uns, wenn möglichst viele Eltern unsere Einladung für den Wahlabend persönlich wahrnehmen. Der Abend bietet neben der Wahl bestimmt Möglichkeit für einen interessanten Austausch!

Elternbeirat 2016/2017
 

1. Pauline Miller, Klasse 3b - Vorsitzende

2. Eva Möbius, Klasse 2b und Klasse 4a - Stellvertretung

3. Markus Bachmann, Klasse 4d - Kassenwart
4. Sibylle Pollehn, Klasse 4d - Schriftführer
5. Sonja Pyka, Klasse 4a - Schriftführer
6. Christine Dietterle, Klasse 2b und Klasse 3b
7. Susanne Friehe, Klasse 3b
8. Michaela Geißler, Klasse 3b
9. Evangelia Goga, Klasse 1d
10. Katja Hafner, Klasse 3c
11. Birgit Kuhn, Klasse 2d
12. Jana Wirth, Klasse 3c

 

Bei den Elternbeiratssitzungen werden Anliegen der Eltern besprochen, anstehende Projekte und Aktionen geplant und deren Organisation besprochen, sowie verschiedene Feste (Christkindlmarkt, Basare, Schulchronik, Wintersporttag, Eislaufen, Vorträge etc.) vorbereitet.


Der Elternbeirat ist das Bindeglied zwischen Eltern und Schule. Sollten Sie ein Anliegen oder Fragen haben, sind wir stets für Sie da. Bitte scheuen Sie sich nicht, uns anzusprechen. Darüber hinaus unterstützt der Elternbeirat die Schule mit Unterstützung vieler Eltern bei Aktionen und Projekten wie beispielsweise:

 

  • der Organisation des Schulstandes am Christkindlmarkt und von Aktionen wie Flohmärkten, Skibasar und Fahrzeugbasar
  • der Organisation und Durchführung von Schulfesten, wie Faschingsfeiern, Sportfesten, Sommerfesten
  • Ausflügen und Museumsbesuchen der Schulklassen
  • Vertretung der Eltern- und Schulinteressen in verschiedenen Gremien wie z.B. der Gemeinde, Mittagsbetreuung und Kreisjugendring
  • Unterstützung von bedürftigen Familien sowohl finanziell wie auch in sozialer Hinsicht und deren Integration
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014, Grundschule Hohenbrunn